ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN UND VERBRAUCHERHINWEISE

Stand 01.04.2015 AGB Webshop

Ihr Anbieter und Vertragspartner

DÉSICOCO
Porzellangasse 10
1090 Wien
ATU69475702

Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen,
Reklamationen und Beanstandungen:

per E-Mail unter: atelier@desicoco.com

www.desicoco.com

1. Geltungsbereich:

1.1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen und Verbraucherhinweise gelten für alle Angebote und Bestellungen im Online-Shop von www.miracle-women.com. Vertragspartner des Kunden ist DÉSICOCO. DÉSICOCO kann sich zur Abwicklung und Ausführung der Bestellungen verschiedener Dienstleister bedienen.

1.2. Wir verkaufen nur an volljährige, unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen oder juristische Personen. Die für die Bestellung erforderlichen Daten wie Name, Anschrift usw. sind vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben.

1.3. Der Verkauf und Versand erfolgt weltweit.

2. Angebote, Sprache und Vertragsabschluss:

2.1. Alle Angebote im Online-Shop sind freibleibend, solange sie nicht zum Inhalt einer vertraglichen Vereinbarung werden. Verträge im Internetshop der DÉSICOCO unter www.desicoco.com lassen sich zur Zeit nur in deutscher Sprache schließen.

2.2. Vor der Absendung der Bestellung besteht die Möglichkeit der Prüfung und Korrektur der vom Kunden eingegebenen Daten. Mit der Absendung der Bestellung gibt der Kunde ein Angebot ab, zu dessen Annahme DÉSICOCO nicht verpflichtet ist. DÉSICOCO wird den Erhalt des Angebots unmittelbar nach dem technisch einwandfreien Eingang der Bestellung durch ein E-Mail an die vom Kunden angegebene Adresse an den Kunden bestätigen. Dieses E-Mail stellt noch keine Annahme des Angebots dar.

2.3. DÉSICOCO kann das Angebot des Kunden durch eine gesonderte Annahmeerklärung ausdrücklich oder dadurch annehmen, dass sie die bestellte Ware an den Kunden absendet. Wählt der Kunde als Zahlungsart den Online-Zahlungsdienst PayPal, so kommt der Vertrag zwischen ihm und DÉSICOCO mit Abschluss der Zahlung bei PayPal zustande.
Der Kunde ist – vorbehaltlich eines gesetzlichen Rücktritts- oder Widerrufsrechts – 2 Werktage  an seine Bestellung gebunden. Der Kunde erhält gleichzeitig mit dem Versand der Ware ein Informationsschreiben und die Rechnung. Mit der Annahme des Angebots durch DÉSICOCO kommt der Kaufvertrag zustande. Gleichzeitig mit dem Warenversand wird daher die Rechnung erstellt, die Kreditkarte des Kunden belastet bzw. das Entgelt über die jeweils vom Kunden gewählte Zahlungsmethode abgebucht.

2.4. Bestellungen dürfen ausschließlich von Personen getätigt werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

2.5. Bei jeder Bestellung sind die im Bestellformular vorgesehenen persönlichen Daten auszufüllen. Jede Änderung derselben ist DÉSICOCO unverzüglich zur Kenntnis zu bringen. DÉSICOCO behält sich vor, Bestellungen mit offensichtlich unzutreffenden oder unvollständigen Daten nicht anzunehmen.

3. Speichermöglichkeit und Einsicht in Vertragstext:

3.1.DÉSICOCO hält diese AGB und die weiteren Vertragsbestimmungen mit den Daten der Bestellung im Bestellprozess zum Abruf bereit. Kunden können diese Informationen dort einfach archivieren, indem sie entweder die AGB herunterladen und die im Bestellablauf im Internetshop zusammengefassten Daten mit Hilfe der Funktionen des Browsers speichern oder sie warten die automatische Bestelleingangsbestätigung ab, die dem Kunden zusätzlich per E-Mail nach Abschluss der Bestellung an die von diesem angegebene Adresse gesendet wird. Diese Bestelleingangsbestätigungsmail enthält noch einmal die Vertragsbestimmungen mit den Daten der Bestellung und diese AGB und lässt sich leicht ausdrucken bzw. mit dem E-Mail-Programm abspeichern.

3.2. Der Vertragstext wird bei uns nicht gespeichert.

3.3. DÉSICOCO bietet für jeden Kunden einen passwortgeschützten direkten Zugang („Login“) an. Hier können Kunden bei entsprechender Registrierung ihre Daten verwalten und Bestelldaten einsehen. Der Kunde verpflichtet sich, die persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen.

4. Preise, Versandkosten und Kostentragungsvereinbarung:

4.1. Die im Online-Shop genannten Preise verstehen sich, sofern dies nicht jeweils im Einzelfall anders angegeben ist, inklusive Steuern und sonstiger Preisbestandteile, jedoch exklusive Versand- und Lieferkosten.

4.2. Die Versandkosten & Versandbedingungen sind auf der Webseite angeführt und werden dem Kunden vor Abgabe der Bestellung angezeigt.

4.3. Bei Lieferungen außerhalb von Deutschland können bei der Einfuhr in ein Drittland  weitere Kosten entstehen (Zölle, eventuelle Zollgebühren und Einfuhrumsatzsteuern). Diese sonstigen Kosten hat der Kunde zu tragen.

4.4. Vereinbarung über die Kostentragung bei Rücksendung der Ware: Wenn der Kunde von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch macht, verpflichtet sich die DÉSICOCO die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware zu tragen.

5. Zahlungsbedingungen:

5.1. Dem Kunden stehen die im Onlineshop jeweils angeführten Zahlungsmethoden zur Verfügung. Der Kunde hat die notwendigen Informationen bei der Bestellung vollständig und richtig anzugeben und bestätigt, dass er über die jeweilige Kreditkarte bzw. das Zahlungsmittel verfügungsberechtigt ist.

5.2. Der Rechnungsbetrag ist sofort nach Absendung der Ware an den Kunden zur Zahlung fällig.

5.3. Für den Fall des Zahlungsverzugs sind Verzugszinsen in der jeweils gesetzlichen Höhe vereinbart.

6. Lieferung:

6.1. DÉSICOCO liefert die bestellten Waren innerhalb von 10 Tagen nach Bestelleingang aus. Auf evtl. abweichende Lieferzeiten wird auf der jeweiligen Produktseite hingewiesen.

6.2. Die Verpflichtung zur Lieferung entfällt, wenn DÉSICOCO infolge höherer Gewalt selbst nicht richtig und rechtzeitig beliefert wird und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten hat. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware wird DÉSICOCO den Kunden umgehend unterrichten und eine eventuelle Vorauszahlung wird unverzüglich erstattet.

6.3. Die Lieferzeit verlängert sich angemessen bei die Lieferung beeinträchtigenden Streikmaßnahmen und Aussperrungen sowie weiteren von DÉSICOCO nicht zu vertretenden Umständen, insbesondere in Fällen von Lieferverzögerungen durch höhere Gewalt. Beginn und Ende derartiger Hindernisse werden wir dem Käufer unverzüglich mitteilen.

6.4. Die Auslieferung der Ware erfolgt an die vom Kunden im Bestellformular angegebene Lieferadresse.

7. Eigentumsvorbehalt:

7.1. Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von DÉSICOCO.

8. Rücktrittsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

DÉSICOCO, Porzellangasse 10/15, A-1090 Wien

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür den beigefügten Retourenschein verwenden – dies ist jedoch nicht vorgeschrieben.

8.1. Rücktrittsfolgen:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart, in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

9. Gewährleistung, Beschwerdemanagement und Haftung:

9.1. Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Regeln.

9.2. Wir legen Wert auf Kundenzufriedenheit. Kunden können sich jederzeit auf einem der eingangs angegebenen Kontaktwege an DÉSICOCO wenden. Diese ist bemüht, Anliegen möglichst schnell zu prüfen und wird sich hierzu nach Eingang der Unterlagen bzw. der Eingabe oder Beschwerde bei dem Kunden melden. Bei Beschwerden können Kunden helfen, wenn sie möglichst genau den Gegenstand des Problems schildern und gegebenenfalls Bestellunterlagen in Kopie übermitteln oder zumindest Bestellnummer, Kundennummer etc. angeben. Sollten Kunden auch binnen 5 Werktagen keine Reaktion von DÉSICOCO erhalten, fragen sie bitte nach. In seltenen Fällen können E-Mails in Spamfiltern „hängen“ geblieben sein oder eine Nachricht auf sonstigem Weg hat den Kunden nicht erreicht oder ist versehentlich unterblieben.

9.3. DÉSICOCO haftet für Schadenersatzansprüche – insbesondere aus unerlaubter Handlung, Organisationsverschulden, Verschulden bei Vertragsabschluss oder etwaigen anderen verschuldensabhängigen Ansprüchen aus Pflichtverletzungen – nur, soweit sie auf dem Verschuldensmaßstab Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beruhen oder der Schaden auf einer Verletzung vertragswesentlicher Pflichten beruht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Eine allfällige Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt davon unberührt. Der vorstehende Haftungsausschluss für Fälle einfacher Fahrlässigkeit gilt nicht bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie im Fall der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie oder des arglistigen Verschweigens eines Mangels. In diesen Fällen haftet DÉSICOCO auch bei einfacher Fahrlässigkeit. Eine eventuelle Herstellergarantie bleibt ebenfalls unberührt. Soweit unsere Haftung vorstehend geregelt ist, gilt dies auch für die Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen von DÉSICOCO.

9.4. DÉSICOCO garantiert keine andauernde Verfügbarkeit der Website www.desicoco.com. Um Schäden durch Computerviren oder sonstige Schadprogramme zu vermeiden, sollte der Kunde eine aktuelle Browsersoftware sowie geeignete Schutzprogramme in der jeweils aktuellen Version einsetzen.

10. Datenschutzhinweis:

10.1 Unsere Datenschutz-Praxis richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Details zur Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

11. Allgemeines:

11.1. Alle über den Online-Shop abgeschlossenen Verträge unterliegen ausschließlich österreichischem Recht unter (soweit möglich) Ausschluss des UN-Kaufrechts. Diese Rechtswahl schließt ein, dass dem Kunden mit gewöhnlichem Aufenthalt in einem der Staaten des EWR der gewährte Schutz, der sich durch zwingende Bestimmungen des Rechts dieses Staates ergibt, nicht entzogen wird.

11.2. Der Vertrag wird in deutscher Sprache abgeschlossen.

11.3. Der Vertragstext wird nicht gespeichert.

11.4. Ist der Kunde Unternehmer im Sinn des Konsumentenschutzgesetzes, dann ist der ausschließliche Gerichtsstand Wien.

12. Salvatorische Klausel:

12.1. Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der allgemeinen Geschäftsbedingungen ansonsten nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt, soweit die allgemeinen Geschäftsbedingungen eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.